Aktuelles


Zur Proben- und Veranstaltungs-Übersicht


Chorleiter Ulrich Jung erkrankt - Chordirektor Michael Oel übernimmt

Leider musste sich unser Chorleiter Ulrich Jung einer Operation unterziehen und fällt für eine längere Zeit aus. Um unser nächstes Neujahrskonzert, das 25. Neujahrskonzert in Folge, nicht zu gefährden, hat sich Chordirektor (FDB)  Michael Oel dankenswerter Weise bereit erklärt, die umfangreiche Probenarbeit bis zum Konzert und auch das Dirigat des Konzertes zu übernehmen. Michael Oel studierte an der Universität Dortmund und arbeitet mit Chören aller Gattungen aus NRW zusammen. Konzertreisen führten ihn durch ganz Deutschland und in die europäischen Nachbarstaaten. Als Chordirektor (FDB) nahm er erfolgreich an allen Kategorien der Leistungssingen des Chorverbandes NRW teil und ist Mitglied im Fachverband Deutscher Berufschorleiter (FDB) und im Internationalen Chorleiterverband (ICV). Wir sind sehr zuversichtlich, dass Michael Oel mit unseren Chören eine harmonische und zielführende Probenarbeit leisten wird. Unsere Sänger werden ihrerseits alles dazu beitragen, dass am 14. Januar 2018 wieder ein schönes Neujahrskonzert im Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr stattfinden kann. Und wir hoffen, dass Ulrich Jung schnell genesen wird und zumindest als Zuhörer am Konzert teilnehmen kann. Dazu wünschen wir alle ihm von Herzen alles Gute.


Das 25. Neujahrskonzert steht vor der Tür

"Best of 25" - das ist das Motto des nächsten Konzerts im Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr, das der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen am Sonntag, 14. Januar 2018 aufführen wird. Wir blicken stolz auf eine lange, ununterbrochene Folge von Konzerten dieser Art zurück. Weil das kommende Konzert ein "Jubiläumskonzert" sein wird, muss sich das natürlich auch in unserem Programm widerspiegeln.  Zum ersten Mal wird deshalb auch der "Frauenchor Marmelshagen" mit auf der Bühne stehen! Des weiteren freuen wir uns sehr, dass wir die Solistin Anna Pehlken für dieses Konzert gewinnen konnten. Für die Begleitung unserer Chöre greifen wir auf "Altbewährtes" zurück: Rainer Schrapers bedient die Tasten, das "Gabrieli Bläserensemble" (Leitung: Otmar Müller) bläst das Blech, und das Mandolinen-Ensemble "Suono d'Italia" (Leitung: Detlef Tewes) zupft die Saiten. Zwar ist noch einiges an Probenarbeit nötig, aber wir wollen es schaffen, Sie mit einem bunten Mix aus den Highlights der vergangenen 25 Neujahrskonzerte zu unterhalten. Und - wie gesagt - der erstmals mitwirkende Frauenchor Marmelshagen sorgt auch für Abwechselung. Der Karten-Vorverkauf beginnt ab dem 27. November im Büro von BO-Marketing (Huestraße). Sie können aber auch noch Eintrittskarten über uns beziehen - allerdings ist Eile geboten, denn bereits jetzt (Stand 17.11.2017) sind schon über 600 Karten reserviert. Wir freuen uns, Sie als Zuhörer im Januar wieder begrüßen zu können und wünschen Ihnen bis dahin eine schöne Vorweihnachtszeit, ein frohes Fest und einen  guten Rutsch ins Jahr 2018. Bleiben Sie gesund - und bleiben Sie uns treu!   


Neue Vereinssatzung des MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 19.10.2017, an der alle Sänger, Sängerinnen und Fördermitglieder teilgenommen haben, wurde der Hauptteil der Satzung einstimmig beschlossen. Diese neue Version vom 19.10.2017 wurde nötig, weil der Hauptverein nun zwei Abteilungen hat: den "Männerchor Marmelshagen" und den "Frauenchor Marmelshagen". Über den Hauptteil der Satzung wurde mit allen Anwesenden abgestimmt; in der anschließenden Versammlung der Abteilung Frauenchor wurden auch schon einige Details wie Chorkleidung und Klavier geklärt. Über die Abteilungssatzungen für den Männerchor und den Frauenchor wird in getrennten Versammlungen abgestimmt werden.

 

Daumen hoch für unseren Frauenchor!

Es ist nicht einmal ein Jahr her, dass sich die Frauen unseres neuen Chors zur ersten Probe trafen, und schon standen sie im Rahmen des Bochumer Musiksommers am 9. September 2017 ganz "cool" auf der Bühne am Kuhhirten und brachten dem Publikum sage und schreibe sechs Stücke zu Gehör! Dafür wurden sie mit großem Applaus von den trotz des Schmuddelwetters zahlreich anwesenden Zuhörern bedacht. Es läuft also gut, was natürlich nicht zuletzt dem Engagement des Chorleiters Ulrich Jung zu verdanken ist! Dazu kommt, dass die Stadtwerke Bochum sich bereit erklärt haben, den Frauenchor mit einer Anschubfinanzierung für Noten, Stagepiano und Chorkleidung auszustatten. Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung und wünschen der Abteilung Frauenchor im MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen weiterhin viel Erfolg!
 

Kennen Sie Sögel?

Wir auch nicht. Deshalb fahren wir mal hin zu diesem Ort im Emsland. Vom 6. bis 8. Oktober wird der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen die Umgebung in einem ziemlich großen Radius im Rahmen des diesjährigen Zweitages-Ausflug erkunden. Das Programmpaket dazu ist schon festgezurrt. Auf der Hinreise am Freitag werden wir das Besucherzentrum des großen Gartencenters "Emsflower" in Emsbüren besichtigen, um danach ein Schlückchen Likör in der Haselünner Brennerei Rosche zu verkosten. Erst am Nachmittag werden wir in unserem Hotel "Clemenswerther Hof" einchecken. Am nächsten Tag, dem Samstag, geht es über die Grenze in die Niederlande in Richtung Groningen. Dort wartet die historische, bewohnte Festungsanlage "Bourtagne" auf unsere Besichtigung. Sie erkennen die "Bourtagne" an ihrem auffallenden, sternförmigen Grundriss, aber eigentlich nur, wenn Sie einmal darüber fliegen sollten. Ach ja - singen werden wir natürlich auch, denn wir sollen den Gottesdienst in der St. Jakobus-Kirche mitgestalten. Am Sonntag stehen zunächst die Besichtigung des Jagdschlosses "Clemenswerth" und danach der Besuch der Meyer-Werft in Papenburg auf dem Programm. Alles in allem freuen wir uns auf ein abwechslungsreiches Wochenende im Emsland.     

 

Der erste Auftritt des Frauenchors Marmelshagen

Glückwunsch zum ersten Auftritt des Frauenchors! Auf dem Stadtteilfest Hamme / Riemke / Hofstede am 13. Mai 2017 sang der neu gegründete Frauenchor Marmelshagen seine ersten vier einstudierten Stücke, und - siehe da (oder besser gesagt: höre da!): Es klingt doch schon!
Die Sängerinnen waren schon etwas aufgeregt vor diesem Auftritt, schließlich hat kaum eine der Frauen jemals auf einer Bühne gestanden - jedenfalls nicht zum Singen. Um so erleichterter war man anschließend über den gelungenen Start mit Chorleiter Ulrich Jung. Jetzt heißt es: "Daumen drücken!" Beim Stadtwerke - Sponsoring "Herzensprojekte" möchten die Damen eine Anschubfinanzierung zur Anschaffung von Noten, Klavier, einheitlichen Blusen und Schals bekommen. Wer also noch nicht für den Frauenchor Marmelshagen in der Rubrik "Kultur" gestimmt hat: Am 23.05.2017 um 12:00 Uhr ist Schluss - also: Bitte an die PCs!
 

Neujahrskonzert 2017: Fertig!

Ja, fertig waren wir wirklich. Als wir die letzte Zugabe des ersten Neujahrskonzerts im Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr gesungen hatten, da erst fiel von uns allen die Anspannung ab und wir waren erleichtert, obschon wir schon während unseres Auftritts mehr und mehr von unserem Bochumer Publikum durch das Programm getragen wurden. Lautstarker Beifall während der Medleys, in denen es eigentlich nahtlos hätte weiter gehen sollen, rhythmisches Mitklatschen und das Mitsingen der Zuhörer, die beschwingte Begleitung von Pascal Schwerens Band - das alles bestärkte uns schon zu Beginn des Abends an diesem 15. Januar im ausverkauften Haus. Dennoch forderte uns und Chorleiter Ulrich Jung dieser Auftritt einiges ab. Wer da gesagt hätte, er würde ganz „cool“ ein paar Liedchen an diesem Abend abliefern und locker auf der neuen Bühne vor 960 Zuhörern stehen, hätte sich völlig falsch eingeschätzt. Schließlich lastete eine nicht unerhebliche Erwartung auf uns - das allererste Neujahrskonzert in diesem tollen Musikforum musste einfach gut werden. Was nützt ein ausverkauftes Haus, wenn die Qualität des Konzerts nicht stimmt? Jetzt aber haben wir das Programm durchgestanden und können sehr zufrieden sein. Zu unserer Überraschung erschien am Dienstag, 17. Januar sogar ein beachtlicher Artikel mit Bild im Bochumer Teil der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Und jetzt freuen wir uns schon auf das nächste, das fünfundzwanzigste Neujahrskonzert in diesem gelungenen Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr, und wir können mit Freude sagen: ja, wir sind zurück in Bochum!

 

 

Der Frauenchor ist geboren! 

Wow! Damit haben wir nicht gerechnet - unsere Erwartungen sind übertroffen! Der Donnerstag, 22.09.2016 ist als "historisches Datum" anzusehen, jedenfalls in der Chronik des MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen. Sage und schreibe 37 Sängerinnen kamen zum ersten Treffen in unseren Probenraum! Bereits um 18:25 Uhr ertönte das erste gemeinsame Lied - die bekannte Melodie "Greensleeves" wurde sogar schon mehrstimmig angesungen. In lockerer, fröhlicher Stimmung wurden die ersten Einzelheiten besprochen, was zum Beispiel die Musikrichtung, Kosten, Probentermin und -häufigkeit angeht. Natürlich ist noch nichts "festgezurrt", alles wird in den nächsten Terminen weiter abgeklärt. In dieser Übergangszeit hat der neue Chor, für den noch ein Name gefunden werden muss, natürlich noch keine eigenen Internetseiten. Deshalb können alle Sängerinnen auf dieser Seite bis auf weiteres unter Aktuelles die nächsten bekannten Termine einsehen.
Der Männergesangverein "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen wünscht dem neuen Chor viel Erfolg bei allen jetzt anstehenden Aufgaben, aber vor allem viel Spaß am Singen!

 

Neujahrskonzert 2016 

Einmal mehr haben wir ein Neujahrskonzert im Kulturzentrum Herne hinter uns gebracht. Trotz (oder gerade weil) wir ja schon ein ansehnliches Durchschnittsalter vorweisen, haben wir das Temperament, dass allen spanischen Liedern zu eigen ist, den knapp 800 Zuschauern übermitteln können. Geholfen haben Rainer Schrapers am Klavier, Detlef Tewes mit seinem Mandolinen-Ensemble "Suono d'Italia" und die Mezzosopranistin Dimitra Kalaitzi-Tilikidou. Die Leitung hatte natürlich wieder Ulrich Jung.
Ob wir jemals im neuen Bochumer Musikzentrum werden singen können - wer weiß? Bis dahin jedenfalls bleiben wir dem Kulturzentrum in Herne treu.
Sie können sich unter dem Menuepunkt "Videos" drei Stücke des Programms anhören und ansehen: "Valencia", "Amigos para siempre" und "Blue Spanish Eyes" sind im Angebot! 
Wenn Sie noch mehr sehen möchten, dann können Sie bei uns eine DVD mit dem gesamten Konzert bekommen! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf (Das sollten Sie sowieseo mal tun)!
Noch ein Tipp: Wenn sie bei YouTube einmal nach "Marmelshagen" suchen, erwarten Sie viele Stücke aus unseren Neujahrskonzerten!

 

Das gibt's nur einmal!

Es ist fast nicht zu glauben. Einer unserer Sänger ist seit 70 Jahren aktiver Sänger im MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen!
Es war unserem Vorstand eine besondere Freude und Ehre, Horst Schafmeister im Rahmen des diesjährigen "gemütlichen Abends" am 23. Januar 2016 dafür besonders zu bedenken. Horst Schafmeister hat sich neben seiner selbständigen Arbeit als Malermeister nicht nur die Zeit für den Gesang genommen, sondern er hat außerdem viele verdienstvolle Ämter in dieser langen Zeit übernommen. Nachdem er zusammen mit einer Handvoll Sängern nach dem 2. Weltkrieg den Neuanfang des MGV begründet hatte, war er in den Jahren 1961 bis 1978 selbst der erste Vorsitzende unseres Gesangvereins. Er war außerdem als Vorsitzender im Sängerkreis Bochum in den Jahren 1978 bis 2016 und als Vorstand im Deutschen Sängerbund in der Zeit von 1989 bis 20014 tätig. Für seinen außerordentlich hohen Einsatz zur Pflege der Chormusik wurde Horst Schafmeister im Jahr 2004 vom damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.
Aber auch andere Sänger haben sich durch langjährige Vereinszugehörigkeit sehr verdient gemacht. So wurden Karl-Heinz Vogt für 25 Jahre, Wilhelm Haase und Manfred Jeromin für 40 Jahre Mitgliedschaft in der "Einigkeit" ausgezeichnet. Hermann Oberhaus wurde für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Chorverband geehrt.
Die Feierlichkeiten zum Dank an diese verdienten Mitglieder des MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen waren der Höhepunkt unseres jährlich wiederkehrenden Vereinsabends, den wir wie üblich bei bester Verpflegung und guter Laune zusammen mit den aktiven Sängern und unseren Fördermitgliedern fortsetzten. 

 

Neujahrskonzert 2016 

Unter dem Motto Viva España – eine musikalische Fiesta gibt der MGV „Einigkeit“ am 17.1.2016 im Kulturzentrum Herne sein 23. Neujahrskonzert (Beginn 17.00 Uhr). Auf dem Programm stehen Ohrwürmer der spanischen Musik wie „Granada“, „Valencia“ und Bizets „Habanera“, aber auch weniger bekannte Kompositionen zum Thema „Spanien“, die einem breiten Publikum vorgestellt werden sollen. Mit Georges Bizet, Manuel de Falla, Joaquin Turina, José Padilla und Agustin Lara sind die großen Namen der Musik ebenso vertreten wie Komponisten der leichten Muse, allen voran Andrew Lloyd Webber, Bert Kaempfert und die Comedian Harmonists mit ihrem Welthit „Schöne Isabella von Kastilien“.

Als Gäste hat der Chor in diesem Jahr die junge Mezzosopranistin Dimitra Kalaitzi-Tilikidou, das Ensemble „Suono d'Italia“ und den Pianisten Rainer Schrapers eingeladen. Saludos amigos!

Die Gesamtleitung hat der Dirigent des MGV „Einigkeit“, Musikdirektor (FDB) Ulrich Jung.



Konzert in der Propsteikirche Bochum

Der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen gibt am Sonntag, den 27. September 2015 in der Bochumer Propsteikirche ein Jubiläumskonzert anlässlich seines 135-jährigen Bestehens.
Ein abwechslungsreiches Programm wird die Zuhörer in einer neuen Besetzung durch die kirchliche Musikliteratur führen. Unter der Gesamtleitung von Ulrich Jung werden die Sopranistin Anna Pehlken, der Tenor Alexander Wittkop, das Gabrieli-Bläser-Ensemble (Leitung Otmar Müller), der Organist Ulrich Pakusch und natürlich die Sänger der "Einigkeit" größtenteils Stücke bekannter Komponisten, aber auch einige moderne Werke vortragen.

Propsteikirche St. Peter und Paul, Bleichstraße 12, 44787 Bochum
Beginn 16:00 Uhr, Einlass 15:30 Uhr, Eintritt 12 €, Karten-Tel. 0234 577144 (Eberhard Ossowski)

 

"So ein Theater!"   Das Neujahrs-Konzert 2015 im Kulturzentrum Herne

So, das war's! Als wir den Schluss-Applaus gehört, die Zugaben gegeben hatten und von der Bühne abtraten, da war uns klar: Wir können stolz auf dieses Neujahrskonzert sein! Schon jetzt freuen wir uns auf die CD und auf das Konzert-Video - wir hoffen, dass beides in Kürze erhältlich sein wird. Aber es war nicht allein unser eigenes Gefühl, was uns nach dem Konzert bestätigte. Chorleiter Ulrich Jung, die beteiligten Bläser, Mandolinenspieler, die Solisten und vor allem unser Publikum - sie alle waren begeistert von der Auswahl der Stücke und von der Qualität, die wir bei diesem Konzert abliefern konnten. "Das muss uns erst mal ein anderer Chor nachmachen", sagte unser Chorleiter Ulrich Jung etwas später. Eine sehr gelungene Überraschung war der plötzliche und unerwartete Abbruch des "Weibermarsches", inszeniert von Ute Eisenhut, unserer Solistin, die unter gespieltem, lautem Protest mit dem Lied "Die Männer sind alle Verbrecher" in unseren Liedvortrag über die "Weiber" hineinpreschte und kurzzeitig das weibliche Auditorium auf ihre Seite zog. Danach setzen wir natürlich an selber Stelle wieder ein und taten, als sei nichts gewesen. "Si puer cum puellula" und "Quando in taberna sumus", das waren die beiden Stücke aus der Carmina Burana, die unserem Chor zu Anfang der Proben doch ziemliche Bauchschmerzen bereiteten, aber siehe da: es lief, und es lief sogar sehr gut.
Wir hoffen, dass der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen unserem Publikum auch mit den nächsten Konzerten so viel Freude wie in diesem Jahr bereiten kann! 

Auf der Seite "Videos" können Sie "Rossiniana", "Nabucco" und "Intaverna quando sumus" sehen und hören. Wir wünschen gute Unterhaltung! 

 

Der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen begleitet das Richtfest des Bochumer Musikzentrums !

Mit Stolz und Freude können wir verkünden, dass unser Chor bei der musikalischen Gestaltung des Richtfests des Bochumer Musikzentrums mitwirken darf. Am Dienstag, 28.10.2014 um 17:00 Uhr wird der Richtkranz des neuen Musikzentrums in die Höhe befördert. Beim anschließenden Rundgang durch das (noch nicht ganz fertige) Musikzentrum sollen die Besucher durch Ensembles der Musikschule Bochum und durch den MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen musikalisch unterhalten werden. Dabei wird unser Chor von der Empore der Marienkirche singen, welche als Eingangshalle in das Musikzentrum integriert werden wird.    


Wir sind zurück aus Süd-Tirol !

Am Abend des 9. Oktober sind die Aktiven und Förderer des MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen -ungefähr 1 Stunde früher als erwartet- wohlbehalten und guter Laune aus Marling in Südtirol zurück gekehrt. Man kann unsere einwöchige Reise rundum als gelungen bezeichnen! Im Hotel "Marlinger Hof" fanden wir einen sehr flinken und freundlichen Service vor, Frühstück und Abendessen waren ausgezeichnet. Dazu kamen das vom Hotel organisierte Candlelight-Dinner und ein "Törgelen"- Abend. Unsere Hotelchefin höchstpersönlich sowie ihre Freundin überraschten uns im Dirndl mit schönem tirolerischen Gesang, begleitet von Gitarrenmusik und zwei zünftigen Akkordeonisten. An allen Tagen saßen wir nach dem Abendessen noch manche Stunde in geselliger Runde. Auch unser Rahmenprogramm traf, das können wir sagen, den Geschmack aller Fahrtteilnehmer. Die Dolomiten-Rundfahrt, der Besuch der Stadt Bozen oder die Weinprobe im "Lieselehof" - alles gefiel und war bestens organisiert. Ein besonderer Dank gilt unserem Vize-Chorleiter Friedel Grollmann, der uns bei den Auftritten in der Kirche von Algund und auf dem Thermenplatz in Meran sowie auf dem "Lieselehof" mit sicherer Hand durch den Notendschungel führte.      

 

Tagesausflug Borken / Hamminkeln 2014


Frühstück nicht bei Tiffany - nein, bei Oma!
So haben wir uns jedenfalls gefühlt, als wir am Morgen des 28. Juni 2014 in Hamminkeln-Wertherbruch im Café Waldsee auf dem Sofa saßen. Hier konnten wir uns bei einem üppigen Frühstücks-Buffet stärken mit allem, was das Herz begehrte. Schließlich mussten wir uns auf einen anstrengenden Ausflugstag inklusive Fahrrad-Tour und Planwagen-Fahrt vorbereiten. Das Café Waldsee ist eine Klasse für sich, so etwas findet man so schnell nicht noch einmal: Dekorationen aus alten Kaffeekannen und Sammeltassen, käuflich zu erwerbenden Plüschhäschen und Regenschirmen à-la Mary Poppins, Tischdecken und Kissenbezüge im Landhausstil - hier war für jeden etwas dabei. Das beste aber war, wie gesagt, das Essen, welches keine Wünsche übrig ließ.
Mit zwei Bussen der Fa. Graf Reisen ging es weiter zum "Forellenhof", ein Gestüt mit Gaststätte. Nach einem kurzen Aufenthalt wurden die Räder für die Fahrrad-Tour ausgegeben und die übrigen Mitfahrer auf drei Planwagen verteilt. Es mussten insgesamt 90 Teilnehmer versorgt werden, von denen ungefähr die eine Hälfte aktive Sänger, die andere Hälfte Fördermitglieder waren. Während die Radfahrer unter übermenschlichen Qualen das 10 Kilometer entfernte Etappenziel mit letzter Kraft erreichten, saßen die Planwagenfahrer in netter Runde bei Gesang und Getränk gemütlich am Tisch, nahmen natürlich auch noch eine Abkürzung, um vor uns anzukommen und schon einmal die Mettwürstchen und Brötchen vom vorbereiteten Picknick zu probieren. Es ist ja auch ganz schön anstrengend, von muskelbepackten Kaltblütern im überdachten Wagen gezogen zu werden!  Nach dem Picknick schlugen die Radfahrer und die Planwagenfahrer aber den selben Weg ein, um wieder zum Forellenhof zurück zu kommen, und diesmal waren die Fahrradfahrer mindestens 30 Sekunden eher am Ziel. Es gibt also noch Gerechtigkeit.   
Nach all' den Mühen und Plagen mussten wir uns natürlich wieder richtig stärken. Es ging mit den Bussen nun zur Grillscheune Starke in Borken-Marbeck. Hier trafen wir uns wie verabredet mit der Sängervereinigung 1925 Borken und feierten gemeinsam. Abwechselnd wurden einige Lieder vom MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen sowie vom Borkener Gesangverein vorgetragen.

An dieser Stelle möchte sich der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen sehr herzlich für die ausgezeichnete Hilfe bei der Vorplanung und Mitgestaltung dieses schönen Ausflugstages bedanken. Ob es die Anregungen für die schönen Lokalitäten, die fürsorgliche Begleitung der Planwagen- und Fahrradfahrer oder die guten Wünsche für unsere Vereinsangehörigen waren - dieser Tag bestätigt und stärkt die Freundschaft unserer Vereine! Und wir wünschen Robert Kemper, dem langjährigen Chorleiter der Sängervereinigung 1925 Borken noch viel Kraft und gute Gesundheit!

Zum Ausklang des Tages hatten unsere neu angeschafften Liederbücher "Premiere". Gemeinsam mit allen Ausflugsteilnehmern sangen wir - mit Begleitung durch Werner Richter in seiner unnachahmlichen Art - viele Lieder bis zum späten Abend.

 

 

 

 

 

 

Wochenend - Seminar im Haus Nordhelle

 

Um uns stimmlich zu schulen und thematisch auf das jeweils nächste Konzert einzustellen, veranstaltet der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen regelmäßig Eintages- oder Wochenendseminare. Wir haben für die Wochenendseminare den idealen Veranstaltungsort gefunden: das Haus Nordhelle in Meinerzhagen. Wie bereits im letzen Jahr ging es auch in diesmal dort hin, wir wurden sehr gut verpflegt und komfortabel untergebracht. Der Samstag, 31. August, begann mit einem lehrreichen Stimmbildungs-Seminar, geleitet durch Herrn Michael Busch. Es folgten viele Probenblöcke zur Konzertvorbereitung mit unserem Chorleiter Ulrich Jung. Mit einem ökumenischen Gottesdienst, den unser Chor mit zwei Liedern an der ziemlich frischen Luft mit gestaltete, starteten wir den folgenden Sonntag und setzten unsere Arbeit bis zum späten Nachmittag fort. Wie anstrengend so ein Wochenend-  oder Tagesseminar auch immer ist, es dient in jedem Falle unserer gesanglichen "Qualitätssicherung".     

 

 

Helgoland - das hat gepasst! 
 

Man darf auch mal Glück haben, oder? Am ersten Juli-Wochenende 2013 hat der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen eine Punktlandung in mindestens zweierlei Hinsicht hinbekommen. Zum einen erreichten wir einen guten Rang beim Sparkassen-Voting. Allen Mitgliedern, Freunden und Bekannten unseres Gesangvereins sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank für das fleißige Abstimmen gesagt! Des weiteren konnten wir uns beim diesjährigen Ausflug über das fantastische Wetter für unseren Bremerhaven-, Cuxhaven- und Helgoland-Trip freuen; es hätte besser nicht sein können. Und - wie bestellt, fand ausgerechnet an diesem Wochenende noch ein Hafenfest direkt vor den Pforten unseres Hotels statt, in dem wir von Samstag auf Sonntag übernachteten. Es gab Musik auf die Ohren, frischen Matjes in den Schlund und ja, für die Kehle war auch was dabei. Über eine fast spiegelglatte See erreichten wir Helgoland vom Ausgangspunkt Cuxhaven am Sonntag Mittag. Auf der Insel war zunächst Treppensteigen zum Oberland angesagt, dann ging es weiter mit einem drei Kilometer langen Rundweg entlang der Felskante. Strahlende Sonne, beeindruckende Panoramen, frische Seeluft - da kann man den Alltag schnell vergessen! Nur über eines habe ich mich als Sänger im ersten Bass geärgert: die Hangsegler auf Helgoland heißen Bass-Tölpel. Gibt es zum Ausgleich vielleicht auch Tenor-Dommeln?


Einige Bilder unseres Ausflugs gibt es links in der Galerie .

 

Ganz neu: Unser Gästebuch für Sie!


Möchten Sie Ihre Meinung zu unserem Chor oder zu unseren Auftritten abgeben?
Unser

GÄSTEBUCH 

steht Ihnen ab sofort dafür zur Verfügung!
Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

 

 

 

Neujahrskonzert 2013

"Wir nehmen Fahrt auf !" lautete das Motto unseres zwanzigsten! Neujahrskonzertes. Und auch schon am äußeren Erscheinungsbild haben wir "herumgefeilt" - zu bemerken war zum ersten Mal ein dynamisches Bühnenbild. Es sollte, dem Thema angepasst, die moderne Technik zum Einsatz kommen, wofür uns die Ressourcen des Kulturzentrums Herne zur Verfügung gestellt wurden. In der Vorbereitungsphase für dieses Konzert haben wir lange überlegt, wie dieser besondere Bühnenauftritt realisiert werden könnte, bis wir auf die Möglichkeit des Beamer-Einsatzes für wechselnde Hintergrundbilder sowie LED-Technik für vielfarbige Beleuchtungseffekte stießen.
Wenn Sie möchten, können Sie sich auf der Seite "Videos" drei Stücke aus unserem Neujahrskonzert 2013 ansehen!
Musikalisch gesehen haben wir uns Stücke aus der Chorliteratur ausgesucht, die natürlich ebenso der Dynamik des Konzertmottos angepasst sein mussten. Die Überleitungen zwischen den Gesangsdarbietungen wurden von unserem Chorleiter MD Ulrich Jung in altbewährter Form moderiert. Besonderen Applaus bekam der Bass-Bariton Lemuel Pitts, der bei drei Solovorträgen demonstrierte, wozu die menschliche Lunge in der Lage ist. Wie man so lange einen Ton halten kann, das fragen wir uns heute noch!     
 

 

Jahrestreff 2013 bei Musik, Tanz und gutem Essen

Am 16. Februar 2013 wurde es wieder voll im Riemker Franziskus-Saal. Über 100 aktive sowie passive Mitglieder  folgten der Einladung zum traditionellen Jahrestreff. In diesem Jahr gab es eine Überraschung: der Musiker, den wir für diesen Abend schon lang vorher gebucht hatten, fiel aus. Aber keine Angst - vom Krankenbett aus hatte er telefonisch für Ersatz gesorgt und seinen Bekannten gebeten, für ihn einzuspringen. Das tat er auch, und zwar zunächst sehr verhalten, so wie es sich gehört, wenn man den Abend mit einem guten Essen beginnt. Es folgte zunächst die musikalische Begrüßung durch den Chor mit anschließender Ehrung von Werner Richter für seine 25jährige Mitgliedschaft und Heinz Rademacher für 40 Jahre im MGV "Einigkeit". Danach war es unserem Vorsitzenden Eberhard Ossowski eine besondere Freude, unserem Ehrenvorsitzenden Horst Schafmeister für seine 65jährige Mitgliedschaft und verdienstvolle Tätigkeit in unserem Chor zu danken. Auch Peter Loer sprach ihm im Namen des Chorverbandes NRW Glückwünsche aus und überreichte Horst Schafmeister die Verdienstplakette in Gold und eine entsprechende Urkunde. Was wäre ein gemütlicher Abend eines Gesangvereins ohne Chorgesang? Deshalb beendeten wir diesen offiziellen Teil der Ehrungen und Ansprachen mit einigen Stücken aus unserem Repertoire. Und nun kam die angekündigte Überraschung: der Musiker hatte eine junge Sängerin "im Gepäck", die zusammen mit ihm bis spät in die Nacht für eine tolle Stimmung sorgte.

 

Wir nehmen Fahrt auf !  - Neujahrskonzert am 20. Januar 2013 im Kulturzentrum Herne

Zum zwanzigsten Mal lädt der MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen zum Neujahrskonzert. Der Veranstaltungsort ist, wie in den vergangenen vier Jahren, das Kulturzentrum Herne. Mit einigem Stolz können wir auf das Zurückliegende schauen; die regelmäßigen Konzerte zum Jahresbeginn, die Auftritte zu gesellschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen, die Mitgestaltung von Festgottesdiensten - all das hat unseren Männergesangverein dort hin gebracht, wo er heute steht. Aber: Stillstand bedeutet Rückschritt! Es soll also weitergehen - wir nehmen Fahrt auf! Die Eintrittskarten sind gedruckt und schon verkauft; wer noch eine bekommt, hat Glück. Die Proben laufen mit Volldampf. Wir wollen Sie wieder mitnehmen, gedanklich und musikalisch. Denn diesmal steht das Verreisen mit guten Freunden auf dem Programm. Steigen Sie mit uns im Ballon in den Himmel auf, fahren Sie mit uns über den Moon River, machen Sie mit uns einen Abstecher zum Mond und landen Sie in New York (wir waren noch niemals dort). Immer wieder aber kommen wir auf den Boden und zur Besinnung. Einigkeit - Echte Freunde - ja, wir stehen zusammen!  Und wir hoffen, Sie sind bei uns. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! 

 

Chor der Woche - Deutschlandradio Kultur

Unsere Proben für das kommende Konzert waren gerade in vollem Gange, als Gerrit Stratmann vom dRadio Kultur uns in Bochum besuchte, mit uns ein Interview führte und einige Sequenzen unserer Probe aufzeichnete. Am Freitag, den 11. Januar 2013 wird das, was Herr Stratmann aus seinem Material über unseren MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen als Cocktail zusammen mischt, im Radio gesendet! Suchen Sie den Sender auf 96,5 kHz (UKW) und hören Sie ab 10:50 Uhr im Rahmen der Sendereihe "Chor der Woche", was bei uns so läuft...

 

Chor-Reise nach Andalusien vom 14. bis 21. Oktober 2012

Die überaus abwechslungsreiche Landschaft Andalusiens und das herrliche Wetter erfreute die Teilnehmer unserer einwöchigen Reise durch Andalusien. Mit 22 aktiven Sängern und 55 Fördermitgliedern starteten wir am 14. Oktober am Flughafen Düsseldorf, legten einen Zwischenstopp in Madrid ein und erreichten Malaga am frühen Nachmittag. Nach dem Bezug unseres ersten Hotels in Rota an der Atlantikküste konnten die täglichen "Expeditionen" durch Andalusien beginnen, die uns sowohl durch die bekannten "weißen Dörfer " als auch in Städte mit so klangvollen Namen wie Sevilla, Jerez de la Frontera oder Cadiz führten. Damit die Tagesfahrten nicht unnötig lang wurden, haben wir wie schon in den jahren zuvor in der zweiten Wochenhälfte das Hotel gewechselt. Nun starteten wir von einem Hotel in Mijas und besuchten von dort aus Granada und Cordoba. Als Höhepunkte der Reise waren die Mitgestaltung einer Messe in El Morche anzusehen sowie das anschließende Treffen mit einem deutschsprachigen Shanty-Chor, mit dem wir am letzten Abend einige fröhliche Stunden verbringen konnten. Insgesamt können wir von einer gelungenen und harmonisch verlaufenden Reise sprechen, obschon die Vorbereitungen einige kleine bis mittelschwere Probleme mit sich gebracht hatten. Der Vorstand wird sich für die Reise in 2014 sehr wahrscheinlich einen anderen Reiseveranstalter aussuchen müssen.     

 

Der MGV "Einigkeit" auf dem Bochumer Musiksommer 2012

Endlich einmal eine vernünftige Bühne zum Singen! So äußerten sich unsere Sänger, als sie auf den Brettern der "Yellow Stage" standen. Es machte einfach mehr Spaß, hier aufzutreten, denn wir waren weit genug entfernt vom Glockenläuten oder den wummernden Bässen des DJ in der Nähe der Drehscheibe, wo wir in den Jahren zuvor aufgetreten sind und regelmäßig mit diesen Störungen zu kämpfen hatten. Zur Eröffnung des Bochumer Musiksommers am 7.September sowie zum Abschluss am 9.September 2012 trugen wir jeweils ein abwechselungsreiches Programm vor und freuten uns über ein gut gelauntes Publikum. Das Wetter konnte nicht besser sein, lediglich der Zeitplan wurde am Sonntag nicht ganz eingehalten, weshalb wir auf unseren Auftritt lange warten und das Programm etwas straffen mussten. Alles in allem aber können wir zufrieden auf den Musiksommer 2012 zurück blicken!

 

Chorfest des Sängerkreises Bochum am 19.08.2012

Es war ausgerechnet einer der heißesten Tage dieses Sommers, als wir mit "Marscherleichterung", nämlich ohne Sakko und mit aufgekrempelten Hemdsärmeln auftraten. Es war außerdem eine gute Idee von der Organisationsleitung des Sängerkreises, in Anbetracht des Wetters die Chöre nicht wie sonst auf der glutheißen Treppe am Bismarckturm auftreten zu lassen, sondern lieber einen Schattenplatz zum Singen zu wählen. Wir, die Männer vom MGV "Einigkeit" 1880 Bochum-Marmelshagen traten als vierter Chor auf und trugen einige Stücke vor, die beim Publikum gut ankamen. Es ist verständlich, dass bei Temperaturen um 38° nicht allzu viele Gäste anwesend waren, aber diejenigen, die unser neuestes Stück, nämlich ein Lied von den Bläck Fööss, gesungen in kölschem Dialekt, aufmerksam verfolgten, konnten (und sollten) sich ein Schmunzeln nicht verkneifen.

 

 

 

 

Termin-Übersicht

 

Die nächsten bekannten Termine

**** ACHTUNG: Die regulären Proben beider Chöre finden bis auf weiteres MONTAGS statt! ****

(Regulärer Probentermin der Frauen : Montag ab 18:00 Uhr)
(Regulärer Probentermin der Männer: Montag ab 20:00 Uhr)

Die Sonder-Termine für den Frauenchor sind in roter Schrift vermerkt.


2017

So. 19.11.2017  Volkstrauertag
Ehrenmal Friedhof Riemke
Chorauftritt 11:30 Uhr

Sa. 09.12.2017
Chorauftritt Riemker Weihnachtsmarkt
Franziskuskirche
Treffen um 16:00 Uhr

So. 17.12.2017
Chorauftritt Bochumer Weihnachtsmarkt
Dr. Ruer - Platz
Beginn 16:00 Uhr

2018

Sa. 13.01.2018
Generalprobe Neujahrskonzert 2018 um 10:00 Uhr

So. 14.01.2018
25. Neujahrskonzert, Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr
Einsingen und Stellprobe ab 14:00 Uhr

Do. 18.01.2018
Jahreshauptversammlung, Probenraum um 19:00 Uhr

Sa. 20.01.2018
Gemütlicher Abend für alle Vereinsmitglieder ab 19:00 Uhr

Mo. 08.10.2018 bis Mo. 15.10.2018
Chor-Reise nach Bregenz / Bodensee mit
Auftritt auf der Insel Mainau
4-Länder-Hotel Deutschmann


2019

So. 13.01.2019
Neujahrskonzert im Anneliese-Brost-Musikforum Bochum

Diese Liste wird laufend aktualisiert. Letzte Änderung: 17.11. 2017 08:15 Uhr